Herzlich willkommen!

Die Bürbacher Spvg. 09 mit mehr als 600 Mitglieder ist einer der traditionsreichsten Vereine in unserer Region. Mit Stolz dürfen wir sagen, dass wir neben einer erfolgreichen Fußballabteilung auch ein steigendes Angebot an Breiten- und Freizeitsport haben. Nicht zuletzt ist das auf eine solide und zukunftsträchtige Vereinsarbeit zurückzuführen. Die zahlreichen Kinder und Jugendlichen, die jährlich das Vereinsleben bei uns durchführen ist ein deutlicher Erfolg unserer Vereinsarbeit.

Neues aus dem Verein

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hiermit laden wir zur Jahreshauptversammlung der Bürbacher Spielvereinigung 09 e.V. für

 

Freitag, den 23.02.2024, Beginn 19.00 Uhr,

 

im Alten Gemeindehaus Bürbach, Im Wiesengarten 10, ein.

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung, Festsetzung der Tagesordnung

  2. Wahl des Protokollführers

  3. Totengedenken

  4. Ehrungen

  5. Bericht des Vorstandes sowie der Abteilungen

  6. Aussprache zu den Berichten

  7. Kassenbericht

  8. Bericht der Kassenprüfer

  9. Aussprache zu dem Kassenbericht

  10. Entlastung des Kassierers und des Vorstandes

  11. Beschlussfassung über vorliegende Anträge (*)

  12. Wahl des Versammlungsleiters

  13. Neuwahlen, bzw. Bestätigung durch die Vollversammlung

    1. 1. Vorsitzender

    2. 1. Kassierer

    3. Pressewart

    4. Jugendleiter

    5. Beisitzer

    6. Abteilungsleiter (Bestätigung)

    7. Kassenprüfer

  14. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge

  15. Verschiedenes

 

(*) Über Anträge, die nicht schon auf der Tagesordnung verzeichnet sind, kann in der Mitgliederversammlung nur abgestimmt werden, wenn sie mindestens 8 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorsitzenden/Geschäftsführer des Vereins eintreffen!

 

Bürbacher Spielvereinigung 1909 e.V., Postfach 120 150, 57022 Siegen

Der Vorstand

In unserem letzten Meisterschaftsspiel bei der SG Hickengrund kamen wir leider nicht über ein 2:2 hinaus. Trotz 2:0 Führung zur Halbzeit konnten wir nicht als Sieger vom Platz gehen. In der ersten Halbzeit waren wir unseren Gastgeben spielerisch und taktisch überlegen.

Am Sonntag ging es für unsere Erste zur Zweitvertretung nach Netphen.

Im Vergleich zur Vorwoche änderte das Trainerteam die Aufstellung minimal ab, für den kranken Leo rutschte Marcel ins Zentrum und Niclas kam zu seinem Startelf Debüt. Und Das hat er sich redlich verdient durch super Trainingsleistungen in den vergangenen Wochen!

Ja wir haben es geschafft und 8 Spiele in Folge gewonnen. Nun gehts am Donnerstag um 17:30 zu Hause gegen den auch ungeschlagenen VfB Weidenau um die Meisterschaft.Heute war es nicht einfach,denn der Druck auf die Kinder steigt von Spiel zu Spiel.Nervosität und Unkonzentriertheit war das Motte vor dem Spiel heute in Niederndorf.