Aus der Abteilung Tischtennis

Die 2. Mannschaft musste beim Kellerkind Eiserfeld II antreten und hoffte auf einen Auswärtssieg. Daraus wurde nichts: nach den Doppeln lag man bereits mit 1:2 hinten, da nur Karsten Peters/ Stefan Hültner ihr Doppel knapp in 5 Sätzen erfolgreich gestalten konnten.

Aufgrund akuten Spielermangels am gestrigen Dreifachspieltag - 2 Spieler mussten an Bürbach III abgegeben werden - konnte die 4. TT-Mannschaft beim Tabellenführer Netphen VII leider nicht antreten und verlor daher kampflos mit 0:9. Mit 12:14 Punkten bleibt Bürbach IV auf Platz 6 der Tabelle in der 2. Kreisklasse Gruppe 3.

Die 2. TT-Mannschaft musste gegen DJK Siegen III antreten und legte in den Doppeln gleich gut los: die 2:1-Führung wurde durch Waldemar Lemmer/ Bruno Griech (3:0 gegen Euteneuer/Butenhoff) und Lingqing Sun/Thomas Vohs (3:0 gegen Pontz/Haas) erspielt; Karsten Peters/ Stefan Hültner unterlagen knapp in 5 Sätzen gegen Erich/ Braun.

 
Vorne legten die Bürbacher anschließend gleich nach und bauten die Führung durch Siege von Lingqing Sun gegen Erich (3:0) und Waldemar Lemmer gegen Euteneuer (3:1) auf 4:1 aus.

Bürbach I musste gegen den punktgleichen Tabellendritten aus Dahl-Friedrichsthal antreten, der auf den ersten 3 Positionen auch gute Noppenspieler an Bord hatte. In den Doppeln lief es wie geplant: Paul Vohs/ Kevin Langer siegten 3:0 gegen Wurm/ Martens und Thorsten Kray/ Lingqing Sun ebenso glatt gegen Reuter/Kornaga, während Frank Schneyer/ Waldemar Lemmer mit 1:3 gegen Middel/Klein verloren. 2:1 war also der Zwischenstand.