Damen

Spielklasse

Frauen Bezirksliga Staffel 3

Trainingszeiten

Montag 19:30 - 21:00 Uhr
Mittwoch 19:30 - 21:00 Uhr
Donnerstag 19:30 - 21:00 Uhr

Trainer Team

Sven Alpers
Trainer
0170 / 490 30 23
Dominik Dilgard
Co-Trainer
0173 7643632
Tim-Oliver Dreisbach
Co-Trainer
0176 / 206 159 32

Kader

Nadine Krähling #1
TW
Yvonne Ax #4
ZM
Vanessa Hoffmann #5
IV
Alexandra Scheich #7
ZM
Lena Rabe #8
ST
Jana Haardt #9
IV
Marie Schäfer #10
FL
Sinah Hoffmann
ZOM
Patrizia Kula #13
ST
Victoria Pfeifer #14
IV
Pauline Braach
FL
Emily Moschek
IV
Sophie Hoffmann #17
FL
Marie Heupel
ZM
Anna Marie Otto #20
ZOM
Lena Leyener #21
FL
Hella Hebel #22
ZM
Jennifer Alpers #23
IV
Denise Rothenpieler #24
ST
Kirsten Ermesst #26
ZM
Anna-Lena Kurth #27
FL
Julian Betz #29
IV
Alina Mack #77
TW
Verena Weiss #99
TW
Lisa Leyener
AV
Selina Flegel
ST
Marta Kopyto
TW

Berichte

Endlich geht es wieder los: Fußballsonntag am Galgenberg!

Letzten Sonntag stand für uns die weiteste Reise für diese Saison an. Wir machten uns an dem eisigkalten Sonntag auf den Weg nach Oeventrop, aber noch mit der Ungewissheit, ob der Platz überhaupt bespielbar ist. Auf der langen, langen Fahrt bekamen wir dann allerdings doch die Zusage, dass das Spiel wie geplant stattfinden könne.

Letzten Sonntag ging es für unsere Damen nach dem erfolgreichen Samstag in der vorherigen Woche nach Hohenlimburg. Die Vorzeichen für dieses Match waren auf unserer Seite nicht die Besten. Wir reisten zwar mit 14 Spielerinnen an, allerdings musste eine davon zur 2. Halbzeit gehen und die anderen beiden Ersatzspielerinnen waren schon vor der Anreise verletzt. Dennoch war unser Ziel klar: die obere Tabellenhälfte ärgern und uns selbst weiter in deren Richtung arbeiten.

Letztes Wochenende durften unsere Damen schon am Samstag ihr Spiel gegen die SF Sümmern am Galgenberg bestreiten. Dadurch konnten wir am Abend ausgelassen am Herbstfest feiern, ohne uns für ein Sonntagsspiel schonen zu müssen. Um das Herbstfest aber auch richtig genießen zu können, sollte ein Sieg her. Zudem befinden wir uns immer noch in einer nicht zufriedenstellenden Tabellensituation. Um dem Abstiegskampf zu entkommen, waren 3 Punkte mehr als notwendig.