Pokalsieg der Damen gegen TuS Johannland

von

Pokalsieg der Damen gegen TuS Johannland

Nach der Niederlage in der Liga stand am Mittwoch die erste Runde des Pokals an. Gegner, wie schon im letzten Jahr, die Damen des TuS Johannland. 

Das Spiel von Sonntag wollten wir auf jeden Fall wieder gut machen und außerdem natürlich unbedingt eine Runde weiterkommen. An der Motivation sollte es also nicht scheitern. Dass mit Johannland ein anderes Kaliber anstand als Sümmern war aber auch jedem klar. 

Wir kamen gut ins Spiel und konnten direkt zeigen, wer hier der Favorit ist. Schöne Spielzüge nach vorne endeten in unzähligen Ecken, die auch immer wieder gefährlich vor das Tor kamen, nur der Abschluss fehlte allzu oft. Auch über außen kamen wir immer wieder bis zur Grundlinie durch. Doch auch von dort kam der letzte Pass nicht an. Trotz dieser klaren Überlegenheit dauerte es bis zur 45. Minute, ehe wir das fällige 1:0 erzielten. Am Sechszehner der Johannländerinnen ging Marie gut dazwischen, konnte den Ball erobern und aus der Drehung unter die Latte schießen. Zitat Alex: „Kannst du auch nicht so schöne Tore schießen?“ 

Beim folgenden Anstoß waren wir wohl noch in Jubellaune, denn plötzlich sah sich Nadine allein vor einer Gegnerin. Aber Nadine machte sich groß und so ging der Ball am Tor vorbei. 1:0 zur Halbzeit für uns. 

Angestachelt von Alex dachte sich Marie wohl, sie müsste in der zweiten Halbzeit ein noch schöneres Tor schießen. Mal wieder eine Ecke für uns, die Marie und Lena kurz ausführten. Marie bekam den Ball am Sechszehnereck wieder und hob den Ball wunderschön oben rechts in den Winkel. 2:0! 

Das Spiel ging weiter wie in der ersten Halbzeit. Wir waren dominant und ließen hinten so gut wie nichts zu. In der 81. Minute folgte das 3:0. Nach Flanke von Hella griff die Torfrau am Ball vorbei und Pole war zur Stelle, um abzustauben. Leider passierte beim folgenden Anstoß genau das Gleiche wie in Hälfte eins, nur dass die Gegnerin es dieses Mal besser machte und Nadine durch die Beine schoss. 

Bis zum Schlusspfiff blieb es dann beim 3:1. Insgesamt war das ein verdienter und ungefährdeter Sieg für uns.

In der zweiten Runde des Pokals steht am 6.10. ein Heimspiel am Galgenberg an. Gegner dann ist die erste Damenmannschaft der SV Fortuna Freudenberg. Wir freuen uns über jede Unterstützung! 

 

Aufstellung: 

Nadine 

Sophie Jenni Otto Lena 

Alex Laura 

Jana Marie Pauli 

Pole 

Auf der Bank: Emily, Anna-Lena, Hella 

Zurück