Nach dem unglücklichen 2:2 gegen SuS Niederschelden II konnten wir am Sonntag gegen Anadolu Türk Spor Neunkirchen wieder dreistellig punkten und einen 5:2-Auswärtssieg einfahren. Allerdings taten wir uns gegen die eher bescheiden in die Saison gestarteten Neunkirchener lange schwer und lieferten beileibe keine Glanzleistung ab, auch wenn wir das Ergebnis am Ende eindeutig gestalten konnten.

Auch im dritten Auswärtsspiel war die Dritte Welle auf fremden Platz erfolgreich und behält ihre weiße Weste. 

 

Der heutige Spielbericht mal in einer anderen ungewöhnlichen Form. Freddy Lenßen war so freundlich den vielen daheimgebliebenen Spielkameraden der Alt-Herren weltweit von der Seitenlinie aus zu berichten, via Whatsapp-Ticker ☺

Am Sonntag fand unser erstes Heimspiel gegen die Damen der SF Sümmern statt. Zu erwarten war ein schweres Spiel und ein guter Gegner. Dennoch wollten wir zeigen, wie gut wir als Team zusammengewachsen sind und, dass wir auch gegen gute Gegner mithalten und gewinnen können. 

Dies funktionierte zu Beginn leider nicht so gut.