Batto Jutsu

Battojutsu klingt so japanisch wie es ist. Grob übersetzt bedeutet es im deutschen: "Kunst des Schwertziehens". Zum Glück ist dieser Begriff schon recht beschreibend. Battojutsu ist die Kampfkunst des Schwertziehens. Als Schwert wird bei uns im Training natürlich das japanische Langschwert (Katana) verwendet. Die Ursprünge dieser Kampfkunst reichen bis in das 16te Jahrhundert und dienten in dieser Zeit vor allem für die Selbstverteidigung in Friedenszeiten.

Abteilungsleiter & Trainingszeit

Jens Uwe Becker
Abteilungsleiter Battojutsu

Trainingszeit

Donnerstags 20:00 - 21:45 Uhr

Stockweg 85, 57076 Siegen

Teilnahme für jeden ab 14 Jahren! In den Schulferien findet i.d.r. kein Training statt.

Bitte vor dem ersten Training formlos (und unverbindlich) per E-Mail anmelden, damit wir genug Trainingsgeräte dabei haben!

YouTube Videos

Vorführung / Demo Battojutsu Dezember 2018
Vorführung / Demo Battojutsu November 2015

Impressionen

Neues aus der Abteilung Batto Jutsu

von

Online Kampfkunst Weltmeisterschaft

Der Dachverband Martial Arts Association International hat im Mai 2020 die diesjährige Online Kampfkunst Formen Weltmeisterschaft ausgerichtet.

von

Siegen - Die Battojutsu-Abteilung hat zum ersten Mal einen Schnitttest-Lehrgang ausgerichtet. Am Samstag, den 29. Juni, versammelten sich dazu einige erfahrene Teilnehmer auf dem Sportplatz des Vereins.

von

In der Battojutsu-Abteilung der Spielvereinigung Bürbach 09 konnten vier Trainingsteilnehmer die nächste Gürtelprüfung bestehen. Jan Rothe und Lena Bültermann dürfen nun den grünen, Maria Severin den orangenen und Julie Tiebermann den weißen Gürtel tragen. Diesmal wurden nicht nur vereinsinterne geprüft, sondern mit Julie Tiebermann auch eine Teilnehmerin des Hochschulsports der Universität Siegen. Ihr Trainer Jens Uwe Becker zeigte sich sichtlich stolz über die Leistung, aber natürlich auch über die Leistung der anderen Absolventen.

von

Am Samstag, den 17. Oktober 2015, konnte Stephan Andreas (4. Dan Battojutsu) erfolgreich bei der Weltmeisterschaft des Verbandes WFMC (World Fightsport & Martial Arts Championships) in Hagen abschneiden. In der Kategorie Waffenformen ohne Musik belegte er mit einer KatanaForm den vierten Platz.