2. TT-Mannschaft siegt in Weißtal

Die 2. TT-Mannschaft musste ohne Thomas Vohs, dafür mit Thomas Brüser, beim Vorletzten Weißtal antreten, der ohne Schwunk und Wagener, dafür mit Hartmann und Vitt auflief. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:1: Waldemar Lemmer/ Bruno Griech besiegten das gegnerische Doppel 1 Fischbach/ Kappel mit 11:9, 8:11, 11:3 und 8:11, während das Bürbacher Doppel 1 mit Michael Klappert/ Stefan Hültner beim 10:12, 7:11, 6:11 gegen Armen/ Vitt keinen Satz gewinnen konnte. Doppel 3 ging in drei knappen Sätzen an die Bürbacher Karsten Peters/ Thomas Brüser, die Schlemper/ Hartmann mit 11:8, 15:13 und 14:12 zum 2:1 für Bürbach vor der ersten Einzelrunde besiegten. Vorne gab es im Folgenden spannende Spiele: der Bürbacher 5-Satz-Spezialist Stefan Hültner lag gegen die Kursznoppenspielerin Fischbach mit 1:2 nach Sätzen hinten, rettete sich in der Verlängerung des 4. Satzes in den Entscheidungssatz und musste sich zum wiederholten Male in diesem geschlagen geben, diesmal mit 7:11. Besser machte es Waldemar Lemmer in einem ganz engen Match gegen Armen: auch hier ging es nach 12:10, 9:11, 12:10 und 9:11 in den Entscheidungssatz, den sich am Ende Waldemar Lemmer mit 11:8 sicherte und die Bürbacher Führung zurückeroberte (3:2). In der Mitte konnte Bürbach die Führung auf 5:2 ausbauen, da sowohl Bruno Griech gegen Schlemper (4:11,14:12, 11:9, 11:8) als auch Michael Klappert gegen Kappel (11:5, 11:9, 10:12, 11:8) mit 3:1 erfolgreich waren. Hinten lief es ebenfalls gut: Thomas Brüser siegte glatt gegen Hartmann (11:7, 11:5, 11:9) und auch Karsten Peters gab nur einen Satz gegen Vitt ab (7:11, 13:11, 11:8, 11:5). Vor der zweiten Einzelrunde lag Bürbach somit mit einer beruhigenden 7:2-Führung in Front. In der zweiten Einzelrunde musste sich auch Waldemar Lemmer der gut gegen defensive Systeme spielenden Fischbach geschlagen geben (11:8, 5:11, 4:11, 4:11). Stefan Hültner gab gegen Armen die ersten beiden Sätze ab (7:11, 6:11), holte sich jedoch Satz 3 mit 11:6 und Satz4 mit 11:8 und rettete sich somit in den Entscheidungssatz, den er am Ende in der Verlängerung mit 13:11 für sich entscheiden konnte. Der erste Punkt war somit sicher. In der Mitte musste sich Michael Klappert anschließend Schlemper in 4 Sätzen geschlagen geben (9:11, 6:11, 11:5, 12:14), doch Bruno Griech machte mit seinem zweiten Einzelsieg gegen Kappel (11:7, 6:11, 12:10, 11:7) den Deckel drauf zum 9:4-Sieg der Bürbacher bei 31:21 Sätzen nach 3 Stunden Spieldauer. Mit 16:14 Punkten verbessert sich Bürbach II auf Platz 4 der Tabelle der Kreisliga Gr. 2.

2. Mannschaft
 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern