Rückrundenstart

Endlich geht es wieder los: Fußballsonntag am Galgenberg!

Der Rückrundenstart für diese Saison begann direkt mit einem Heimspieltag am Galgenberg. Auch unsere Damen durften endlich wieder gegen den Ball treten, nachdem es ihnen in der Vorbereitung aufgrund mangelnder Gegner und des Wettergotts nicht so oft vergönnt war. Es startete direkt mit dem Derby gegen Salchendorf. Nachdem das Hinspiel, vage gesagt, eine kleine Enttäuschung für uns war, sollte dieses Match ein wenig besser ausfallen. Und dafür hatten wir einen sehr groß besetzten Kader zur Verfügung.

Die ersten Minuten fühlten wir uns relativ sicher und konnten das Spiel von hinten heraus aufbauen. Doch das wollte Salchendorf sich so nicht ganz gefallen lassen und erhöhte den Druck auf unsere Abwehrreihe. Den bekamen wir auch zu spüren, sodass wir unsicherer wurden. Es kamen einige Schüsse auf unser Tor, doch Alina hielt uns souverän mit einigen Paraden im Spiel. Als Zeichen dafür, versenkte Marie S. in der 28. Minute einen Freistoß direkt im Netz. Die Begeisterung darüber hielt allerdings nicht lange an, da wir im  fünf-Minuten-Takt drei Gegentore in Folge hinnehmen mussten. Alle drei entstanden aus Standardsituationen. Diese Viertelstunde war das Glück einfach auf der falschen Seite.

In der zweiten Halbzeit wollten wir uns aber noch nicht geschlagen geben. Es war noch alles offen. Wir standen stabil hinten drin und ließen nicht mehr viele Torchancen unserer Gegner zu. Und wenn doch ein Ball auf unser Tor kam, blieb der spätestens an Alina hängen. Wir selbst konnten den ein oder anderen Spielzug nach vorne spielen, allerdings scheiterte es dann entweder an dem letzten entscheidenden Pass oder an der Torfrau. So fielen in der zweiten Halbzeit keine Tore mehr und wir mussten uns geschlagen geben. Besser war Salchendorf zwar nicht, aber sie hatten es entweder cleverer gemacht oder einfach nur ein Quäntchen mehr Glück gehabt. Nichtsdestotrotz können wir an dieses Spiel anknüpfen und werden diesen Sonntag um 13 Uhr die SG Vorhalle empfangen.

 

 

Aufstellung:

                              Alina

Selina       Vicky      Jana       Sophie

                            Yvonne

Jenni        Sinah       Marie S.    Marie H.

                            Nadine     

Bank: Julia, Celina, Lisa, Pole, Denise, Tabea