2. Mannschaft nach Personalrocharden im stabilen Fahrwasser

Nach einer langen Vorbereitung mit einigen personellen Veränderungen beim Trainerteam und in der Mannschaft wird es Zeit ein kleines Zwischenfazit zu ziehen.

Schweißtreibende Wochen liegen hinter der Mannschaft des beförderten Timm Feddersen (vormals Trainer der 3. Wellen). Zuerst in Abstimmung und gemeinsam mit der ersten Mannschaft, damit sich jeder für höchste Ebene empfehlen konnte.

Entsprechend wurde das Personal in allen bisher stattgefundenen Testspielen bunt durchgewürfelt.

Einer verdienten 8 zu 0 Niederlage gegen den letztjährigen Ligakonkurrenten aus Deuz, mit altbekannten Gesichtern, folgten solide Auftritte gegen Meiswinkel (3 zu 1 Sieg), Alchen (1 zu 1) sowie ein last minute Erfolg gegen Eckmannshausen.

Den häufigen Umstellungen zum Trotz, stabilisierten sich Spielfluss und Passspiel der Mannschaft über die diversen Spiele. Noch gibt es im letzten Drittel an mehr Durchschlagskraft aber auch  im ersten Drittel einfache Fehler abzustellen. Insgesamt sind die ersten Eindrücke vorerst zufriedenstellend, sodass auf die Leistungen aufgebaut werden kann.

Die zweite Welle fiebert dem Saisonstart entgegen und hofft auch weiterhin auf den Zuspruch, welcher Ihr in den letzten Jahren zuteil geworden ist.

2. Mannschaft
 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern